Grundwissen für Schüler

Suche:

 

 

 
 

Grundwissen Deutsch Klasse 7

 

Unterrichtseinheit Beschreibung

 

Inhalt:

Wie man bei einer Beschreibung vorgehen sollte.

  • ersten Schritte
  • Unterschiede bei Beschreibungen
  • Aufbau
  • Regeln

 

Beschreibung

Schreibe auf, was dir zum Gegenstand bzw. der Person einfällt, ordne dann die Notizen in einer sinnvollen Reihenfolge! Überprüfe außerdem, ob du das Thema genau erfasst hast. Lege einen Schreibplan an, der einen logischen Aufbau berücksichtigt (siehe unten).

Merke

Bei der Vorgangsbeschreibung musst du vor allem den Ablauf, bei der Gegenstands- und Personenbeschreibung den Zustand beschreiben!

Aufbau

Denke an die Schreibsituation: Wer ist dein Adressat? Was muss diese Person wissen? Wenn es die Aufgabenstellung erfordert, hast du die Briefform zu wählen (Wiederhole auf jeden Fall den Aufbau eines persönlichen Briefes)!

Welche Absicht verfolgst du mit deiner Beschreibung? Zweck und Ziel darfst du nie aus den Augen verlieren!

Beschreibe immer vom Großen zum Kleinen und vom Allgemeinen zum Speziellen! Dein Blick muss dabei stets "enger" werden! Denke daran, "wann" der Leser "was" erfahren muss!

Bilde Absätze, wenn du einen neuen Vorgang oder eine neue Sache / Eigenschaft
beschreibst!

Regeln

Gebrauche das Präsens: die Beschreibung ist immer gültig!

Drücke dich stets eindeutig und verständlich aus!

Begriffe müssen sachlich richtig beherrscht werden!

Verwende Fachwortschatz, wenn das nötig ist!

Gebrauche immer genaue Angaben, beschränke dich aber auf das Wesentliche! Unwichtige Details darfst du getrost weglassen.

Zur Sprache:

  • Verknüpfungen zwischen den Sätzen verhindern Langeweile und Lesefrust!
  • Gliedsätze sorgen für einen abwechslungsreichen Stil!
  • Adverbiale und Attribute dienen dazu, den Gegenstand (oder Ablauf bzw. Person) genauer zu erfassen!

Vermeide persönliche Empfindungen! Sie erwecken den Eindruck, dass du den Leser beeinflussen willst! Verwende eine sorgfältige Form!


     
 

Copyright © 2017 lernstunde.de